Transporter mieten für Ihren Umzug

 

Frühzeitiges Buchen eines Transporters

 

 

Sie planen demnächst einen Umzug oder neues Mobiliar? Dann sollten Sie folgendes beachten:

Zuerst sollten Sie sich vor Augen führen, was sie überhaupt transportieren möchten und wie viel Platz dies beanspruchen wird. Ratsam ist daher zuerst Maße zu nehmen. Bei einem Umzug, sollten Sie das größte Möbelstück ausmessen, wenn dieses in den Transporter passt, müsste es für die anderen kein Problem sein ebenfalls dort Platz zufinden. Bei einem neuen Möbelstück ist dieses Prinzip ebenfalls ratsam.

Wer sich darüber im Klaren ist, welchen Kleintransporter er oder sie mieten möchte, muss nur noch an einige wenige Dinge denken, die aber keineswegs vernachlässigt werden sollten. Dazu gehört unter anderem die rechtzeitige Reservierung des gewünschten Fahrzeugs.
Erst am Tag vor dem Umzug zu buchen, erweist sich schnell als fataler Fehler, weil plötzlich kein Fahrzeug mit vergleichbaren Maßen verfügbar ist. Aber auch der Umzug selbst wird bekanntlich nicht erst kurz vor dem Termin geplant, somit steht einer frühzeitigen Buchung des Transporters nichts im Wege. Heute haben wir den Vorteil die Reservierung des Mietfahrzeugs online oder Per Telefongespräch durchzuführen. Dadurch ist die Reservierung schnell erledigt. Nichts desto trotz bemühen sich viele Mieter zu spät. Wer zu spät die Reservierung in Angriff nimmt, muss damit rechnen, dass das Fahrzeug am Wunschtermin weg ist.

 

Wann muss reserviert werden?

 

 

Mietfahrzeugunternehmen erfordern eine rechtzeitige Reservierung von 1er Woche vor Mietbeginn. Für Sie bedeutet das die Reservierung online oder per Telefongespräch frühzeitig durchzuführen. Ebenfalls zu beachten ist, dass am Anfang 31. oder am Ende 01. jedes Monats die meisten Umzüge stattfinden, da zu diesem Zeitpunkt die oft Mietverträge auslaufen oder beginnen. Aus diesem Grund sollten Sie auch voraussichtlich handeln und an eine rechtzeitige Reservierung des Transporters denken.

 

 

Wer sich rechtzeitig um den Umzugstransporter kümmert, spart Geld.

 

Umzug selber organisieren und durchführen, spart Geld. Wer ein paar Tipps verfolgt spart Geld für teure Umzugsspediteure und überteuerte Transporter-Verleihe.

 

Rechtzeitig Angebote einholen

 

Wer seinen Umzug gut plant und organisiert, kann schon bei der Auswahl des richtigen Transporters Höhe Umzugskosten vermeiden. Das Zauberwort lautet:Preisvergleiche rechtzeitig einholen.

 

Umziehen aber keiner der mir Helfen kann?

 

Sie planen einen Umzug aber haben keine Freunde oder Bekannten die Ihnen dabei helfen können? Viele Tansporterverleihe bieten auch Umzugshilfe an und diese zu ziemlich unterschiedlichen Preisen. Deshalb wäre es von Vorteil immer erst die Preise zu vergleichen bevor Sie sich für ein Unternehmen entscheiden.

 

Der Umzugswagen

 

Bei der Wahl des Fahrzeugs muss man auf die individuellen Bedürfnisse eingehen und einen Transporter oder Sprinter auswählen, der für das eigene Vorhaben geeignet ist. Es eignet sich einen kleinen LKW anzuschaffen, wenn sich die neue Wohnung in einer anderen Stadt befindet, da man nur eine Fahrt hat und sich die Kilometerpauschale so gering hält. Ein Transporter oder Sprinter ist geeignet, wenn sich die neue Wohnung in derselben Stadt wie das Elternhaus befindet, weil diese auch bei mehreren Fahrten kostengünstiger sind.

 

Umzugstipps für Studenten

 

Oftmals können sich neu immatrikulierte Studenten, die gerade ihr Abitur bestanden haben, keine größeren Ausgaben leisten. Dies führt dazu, dass man, nachdem man eine neue Wohnung gefunden hat, den Umzug genauer planen muss.
Einen Umzug selber durchzuführen ist in der Regel billiger als Profis, wie z.B. Speditionen mit dem Umzug zu beauftragen. Man sollte beachten, dass man genügend Helfer hat um den Umzug durchzuführen. Es sind viele Kosten zu beachten.
Um Kleinigkeiten, wie Bücher oder CDs zu transportieren benötigt man Umzugskartons, die bei Bauhäusern zu erwerben sind. Doch am aller wichtigsten ist die Wahl eines geeigneten Umzugstransporter.

 

Ebay Selbstabholer

 

Sie möchten sich neue Möbel oder Sonstiges bei eBay kaufen. Nur was ist, wenn Sie ein Artikel kaufen möchten, aber nicht „um die Ecke“ wohnen oder nicht über ein entsprechendes Fahrzeug verfügen?

Nun haben sie die Möglichkeit eine Speditionsfirma zu beauftragen, um ihr neues Mobiliar abzuholen und dieses zu ihrem Standort zu transportieren, was in der Regel sehr Kostspielig ist. Bei einer Speditionsfirma fallen nicht nur die Transporterkosten an, sondern auch die Arbeitskräfte, die gebraucht werden. Alternativ können Sie sich einen  Wagen bei einer Transportervermietung in ihrer Nähe mieten. Sich einen Transporter zu mieten um die Waren abzuholen erweist sich oft als die kostengünstigere Variante. Da Sie bei einer Speditionsfirma nicht nur den Wagen, sondern auch den dazu gehörenden Fahrer beziehungsweise Abholer, bezahlen müssen.

 

Halteverbot bei Umzugtranspoter

 

Halteverbotsschilder für den Umzug sind einfach und kostengünstig zu besorgen, um am Tag des Umzugs sowohl vor der alten, so wie auch vor der neuen Wohnung ausreichend Platz für das Be- und Entladen des Umzugstranspoter zu haben. Die Schilder sind nur gültig, wenn eine Genehmigung durch die Straßenverkehrsbehörde der jeweiligen Stadt oder Gemeinde vorliegt. Generell wird unterschieden zwischen einfachen und doppelseitigen Halteverboten. Letztere betreffen beide Straßenseiten und bieten sich beispielsweise in den engen Straßen und Gassen von Altstädten an. Nur am Vorabend des Umzugs, daran zu denken, bringt nichts mehr. Dies sollte mindestens vierzehn Tage vor dem eigentlichen Umzugstermin geschehen.

Die Behörde erteilt Ihnen die Erlaubnis für das Halteverbot; hierfür werden Gebühren fällig, deren Höhe von Gemeinde zu Gemeinde variiert. Anschließend benötigen Sie noch die Halteverbotsschilder, mit denen Sie vor Ort das Halteverbot markieren und ausweisen können.

Wichtig ist es, die Halteverbotsschilder rechtzeitig aufzustellen, damit sie von Anwohnern zur Kenntnis genommen werden und diese sich rechtzeitig darauf einstellen können. Gemeinhin müssen die Schilder etwa zwei bis vier Tage vor dem eigentlichen Umzugstermin aufgestellt werden. Der Grund: Es ermöglicht den Haltern von Fahrzeugen, die im temporären Halteverbot stehen, diese rechtzeitig zu entfernen.

Was machen wenn das Halteverbot ignoriert wurde, und Fahrzeuge vor Ihrer Haustür parken? Dank des Halteverbots haben Sie eine Handhabe dagegen: Mit dem Ausstellungsprotokoll und der behördlichen Genehmigung können Sie sich an die Polizei oder das Ordnungsamt wenden. Falls keine andere Lösung gefunden werden kann, muss der Falschparker abgeschleppt werden.

Haben Sie ein Umzug nötig? Dann kommen Sie zu mit24 (www.mit24-7.de), denn wir verleihen Umzugstransporter und Kleintransporter jeglicher Art (Sprinter, Bulli, Umzugstransporter oder Transit) und das zu sehr guten Konditionen, ohne kleingedrucktes, ohne Kilometerpauschale und das zu einem absolut günstigen und fairen Preis.
Für weitere informationen: Siehe PDF.

PDF Transporter mieten für Ihren Umzug

Haben Sie Fragen? Wir beraten Sie gerne!
 
Telefon Telefonisch geht es am schnellsten!  0 24 06 - 989 98 32

Ihre Vorteile

… Keine Kaution
… Keine Kreditkarte
… Keine Bürokratie
… Keine Formalität
… Kein Kleingedrucktes

Daum Ab nur 4,77 €*
pro Stunde

mehr…

Bild Neu
GRATIS
Umzugscheckliste
PDF Checkliste


Antrag auf Umzug (PDF)
Kostenübernahme (PDF)

*netto (siehe Preisliste)